Home  |  Sitemap  |  IT

VIVODolomiten VIVODolomiten

Suche Finden Sie Ihre Unterkunft... von preiswert bis exklusiv
Ihre Suchanfrage
Unsere TOP-Angebote!
Sporthotel Tyrol DolomitesSporthotel Tyrol Dolomites Special for Kids Allerheiligen
zum Angebot
Hotel PföslHotel Pfösl Golf & Wellness Kurzgenuss
zum Angebot
Alle Angebote in den Dolomiten

Die Drei Zinnen in den Dolomiten, Südtirol

Drei Zinnen im Hochpustertal
Das Wahrzeichen der Dolomiten
Ein magischer Anziehungspunkt für Wanderer, Kletterer und Ruhesuchende…

Die Drei Zinnen – das Wahrzeichen der Dolomiten

   
Sie sind das Wahrzeichen der Dolomiten und das Sinnbild für die Schönheit der einzigartigen Naturlandschaft der Dolomiten: Die Drei Zinnen im Hochpustertal. Mit dem Beginn des Wandertourismus im 20. Jahrhundert sind sie zu einem beliebten Ausflugsziel geworden und haben seitdem nichts an ihrer Faszination eingebüßt. Das markante Bergmassiv in den Sextner Dolomiten befindet sich an der Grenze zur italienischen Provinz Belluno und ist ein magischer Anziehungspunkt für Wanderer, Kletterer und Freunde von Skitouren.

 

Große, Westliche und Kleine Zinne


  • Große Zinne: 2.999 Meter
  • Westliche Zinne: 2.973 Meter
  • Kleine Zinne: 2.857 Meter

Wer die Drei Zinnen einmal von nahem gesehen hat, der wird das Bild der mächtigen Riesen nie wieder vergessen. In der Mitte der beeindruckenden Trias befindet sich die Große Zinne mit einer Höhe von 2.999 m ü.d.M. und einer über 500 m steil herabfallenden Felswand an der Nordseite und der berühmten "Direttissima". Der Normalweg hoch auf die Große Zinne führt durch die Südwand, welche auch als Abstieg immer genutzt wird. Die Westliche Zinne ist mit einer Höhe von 2.973 m ü.d.M. nur wenig kleiner als die Große Zinne. Ihre Nordwand ähnelt sehr jener der Großen Zinne, allerdings mit stärker überhängenden Passagen. Die Kleine Zinne bringt es immerhin noch auf eine Höhe von 2.857 m ü.d.M. und gilt unter Kletterern als der am schwierigsten zu erreichende Gipfel. Der am meisten begangene Anstieg führt über die Südwestwand im IV Schwierigkeitsgrad.

Wie erreiche ich die Drei Zinnen?


Die Drei Zinnen ganz nah erleben ist ein Muss für jeden Wanderer, der seinen Urlaub im Hochpustertal verbringt - und gar nicht mal so schwierig. Für jeden Wanderer gibt es dabei die passende Tour, welche wir Ihnen nachfolgend auch gerne kurz vorstellen.

  • Vom Fischleintal in Sexten:
    Gehzeit: Hin- und Retour 7-8 Stunden
    Der Klassiker für alle wanderbegeisterten und gehfreudigen Bergliebhaber im Hochpustertal: vom Fischleintal in Sexten aus und vorbei an Talschlusshütte, Zsigmondyhütte und Büllelejochhütte bis zur Drei Zinnen Hütte. Zurück durch das Altensteintal zum Ausganspunkt.

  • Von Misurina mit dem Auto/Bus:
    Gehzeit: circa 3 Stunden
    Die bequemste Art die Drei Zinnen zu umrunden ist die Anfahrt mit dem Linienbus oder dem eigenen Auto bis zur Auronzohütte auf 2.320 m Meereshöhe, also bis zum Fuße der Drei Zinnen. Von dort aus ist die Wanderung recht einfach und für jeden machbar.

  • Vom Innerfeldtal:
    Gehzeit: Hin- und Retour 5 – 6 Stunden
    Ein etwas weniger bekannter, dafür aber panoramareicher Wanderweg führt ab der Dreischusterhütte im Innerfeldtal über den Steig Nr. 105 hoch zum Toblinger Knoten und dann rechts weiter zur Drei Zinnen Hütte.

  • Vom Höhlensteintal in Toblach:
    Gehzeit: Hin- und Retour circa 6 Stunden
    Anspruchsvoll! Denn die Wanderung verlangt gar einiges an Kondition ab, sind hier doch an die 1.000 Höhenmeter zu überwinden. Technisch dafür aber wiederum einfach. Start ist der Parkplatz beim Drei Zinnen Blick, und wie es der Name bereits sagt: bei dieser Wanderung haben Sie das Dreigestirn fast immer im Blick.

  • Von Misurina Wanderung:
    Gehzeit: circa 3 Stunden
    Auch von Misurina aus gibt es verschiedene Möglichkeiten zu den Drei Zinnen zu gelangen. Eine ist jene von Misurina hinauf zum Lago Antorno zu wandern (bis hierher evtl. mit dem Auto) und danach durch Wald und Wiesen zunächst sanft dann aber steil und steinig in etwa 3 Stunden hinauf zur Auronzohütte zu gelangen.



Die berühmte Nordwand der Drei Zinnen, die ein beliebtes Motiv abertausender Bilder geworden ist, liegt vollständig in der Provinz Südtirol. Seit 2009 gehören die berühmten Gipfel zum UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten, sind deren Symbol und stehen unter besonderem Schutz.

Lageplan Große Karte anzeigenGroße Karte anzeigen
Unterkünfte - Drei Zinnen

Wanderungen rund um die Drei Zinnen ...


 

Ferienorte rund um die Drei Zinnen ...


 

Historisches rund um die Drei Zinnen ...


 

Weitere Themen zu den Drei Zinnen ...


 

Weitere Infos und Unterkünfte im Hochpustertal...


Unterkünfte Weiterführende Links Kurzinfos im A-Z
Unterkunft Dolomiten

Hotels, Ferienwohnungen, Unterkünfte in den Dolomiten

Meistgesucht

Ferienwohnungen Hotels    Camping  Garni  Urlaub auf dem Bauernhof - mehr Begriffe von A-Z
NewsletterNewsletter bestellen
Name
E-Mail

 
Mein Urlaubsplaner: Angebote Themen: Wellnesshotels Familienhotels Wanderhotels Skihotels Bikehotels
Dolomiten