x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

     

 Home  |  IT

VIVODolomiten VIVODolomiten

Suche Finden Sie Ihre Unterkunft ... von preiswert bis exklusiv
Ihre Suchanfrage
Unsere TOP-Angebote!
Sporthotel Tyrol DolomitesSporthotel Tyrol Dolomites Relaxtage 3 Zinnen Sommer
zum Angebot
Hotel Weisses RösslHotel Weisses Rössl Val Gardena SuperPremière 3+1
zum Angebot
Alle Angebote in den Dolomiten

Die wichtigsten Infos zu San Vito di Cadore, dem neuen Drehort von Un passo dal cielo

San Vito di Cadore
Un passo dal cielo 6
Große Überraschung in der 6. Staffel: die location übersiedelt nach San Vito di Cadore…
> > > San Vito di Cadore

San Vito di Cadore bei Cortina d'Ampezzo

Aufzählung Cortina d'Ampezzo Arabba Aufzählung
Nur 11 km von der bekannten Ortschaft Cortina d’Ampezzo entfernt, liegt San Vito di Cadore. Für all jene, welche die Berge lieben und im Sommer gerne wandern oder klettern ist San Vito di Cadore in der Provinz Belluno (Region Venetien) ein idealer Urlaubsort. Und auch wer die Wanderschuhe gerne mit zwei Räder eintauscht, findet hier ein reiches Angebot an Rad- und Mountainbiketouren. Auch der Winter lässt in San Vito di Cadore keine Wünsche offen. Das bekannte Skigebiet von Cortina ist in wenigen Autominuten erreichbar. Und wer es gerne ruhiger mag, für den gibt es viele Möglichkeiten zum Winter- und Schneeschuhwandern, zum Langlaufen oder für die ein oder andere Skitour.
Antelao, Sorapis, Pelmo – bekannte Dolomitenmassive die hier, im Boitetal, zum Greifen nah scheinen und wegen dem bezaubernden Panorama das sie bieten, wohl auch einiges dazu beigetragen haben, dass San Vito di Cadore der neue Drehort für die 6. Staffel von „Un passo dal cielo“ ist.

Die Belluneser Dolomiten in Un passo dal cielo


Vom Hochpustertal und dem wunderschönen Pragser Wildsee in die Belluneser Dolomiten – das ist wohl die größte Überraschung, welche die 6. Staffel von „Un passo dal cielo“ mit 8 neuen Folgen zu bieten hat. Obwohl, der Misurinasee und der Antorno See fungierten auch vorher bereits einige Male als Drehort. Die Belluneser Dolomiten haben aber noch viele weitere landschaftliche Höhepunkte zu bieten: den Mosigo See, bekannt auch als Lago di San Vito zum Beispiel, den Monte Piana, Padola, Auronzo … allesamt neue Drehorte in den Belluneser Dolomiten, die wie schon jene im Hochpustertal, ebenfalls zum UNESCO Weltnaturerbe zählen.

Der Lago di Mosigo


Der Lago di Mosigo ist ab der 6. Staffel von „Un passo dal cielo“ nun jener See, an welchem Vincenzo Nappi (gespielt von Enrico Ianniello) seine Polizeistation haben wird. Der romantische See liegt nur wenige Gehminuten von der Ortschaft San Vito di Cadore entfernt und ist das neue Juwel in der Fernsehserie und löst nun, nach 10 Jahren, den Pragser Wildsee als Filmkulisse ab.

Weitere Locations


Cinque Torri, Antorno See, Padola, Monte Piana, Auronzo di Cadore und Misurinasee mit seinem bezaubernden Blick auf den Sorapis und die Drei Zinnen – all das sind weitere Drehorte für die 6. Staffel der von Lux Vide produzierten Serie, in der wiederum Daniele Liotti den Kommandanten der Forstwache, Francesco Neri, spielen wird. Viele neue Landschaftseinblicke, die uns erwarten und welche von den Fans der Fernsehserie entdeckt werden können.


Lageplan Karte anzeigenKarte anzeigen
Unterkunft im Belluno

Highlights in der Nähe ...


 

Weitere Tipps rund um San Vito di Cadore ...


Weitere Infos und Unterkünfte im Belluno ...


Unterkünfte Hotels nach Sternen Themenhotels
Unterkunft Dolomiten

Unsere TOP-Unterkünfte!

NewsletterNewsletter bestellen
E-Mail

 
Newsletter
Unterkünfte
Dolomiten