x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

     

 Home  |  IT

VIVODolomiten VIVODolomiten

Suche Finden Sie Ihre Unterkunft ... von preiswert bis exklusiv
Ihre Suchanfrage

Alle Infos zum Mosigo See, dem neuen Drehort von Un passo dal cielo

Lago di Mosigo
Ein wunderschönes Ausflugsziel
Der Lago di Mosigo liegt nur wenige Gehminuten von San Vito di Cadore entfernt…

Der Mosigo See in San Vito di Cadore, den Belluneser Dolomiten

   
Der Lago di Mosigo ist ein wunderschönes Plätzchen für schöne Spaziergänge und um sich zu erholen. Nicht umsonst wird dieses Gebiet auch als die „grüne Lunge des Cadore“ bezeichnet. Zahlreiche Zugvögel haben hier Heimat auf ihrem langen Weg Richtung Süden gefunden. Einen wunderschönen Rahmen bilden die markante Felswand der Croda Marcora, der Antelao, der Sorapis und der Pelmo, die den See umgeben.
Direkt am See gibt es ein Restaurant/Pizzeria, einen Kinderspielplatz und mehrere Picknickmöglichkeiten.



Die Anfahrt zum Mosigo See


Der Mosigo See liegt nur 10 Gehminuten entfernt von San Vito di Cadore, inmitten der Belluneser Dolomiten. Erreichbar ist er über einen eigenen Gehweg für Fußgänger. Auch mit dem Auto erreichen Sie den See über die Hauptstraße. Von Cortina d’Ampezzo kommend befindet sich circa 500 m vor San Vito di Cadore rechts die Abzweigung zum See.

Der Lago di Mosigo & Un passo dal cielo


Der See in San Vito di Cadore ist einer der neuen Schauplätze der erfolgreichen Fernsehserie „Un passo dal cielo“, die nach zehn Jahren den Pragser Wildsee und Südtirol verlassen hat und nun mit dem Lago di Mosigo einen nicht minder bezaubernden See gefunden ha. Direkt am See wird sich nun auch das neue Polizeigebäude der Serie befinden. Freuen Sie sich also auf die 6. Staffel, die Ihnen nicht minder schöne Landschaftsbilder und nicht weniger spannende Kriminalfälle, Action und viel Liebe als die vorangegangenen 5 Serien bieten wird.


Weitere Infos zum Lago di Mosigo


Obwohl er so idyllisch aussieht – der Lago di Mosigo ist ein künstlich angelegter See, der im Jahre 1929 erbaut wurde. Bekannt ist der Mosigo See auch unter dem Namen „Lago di San Vito“ – der Name der Gemeinde, zu welcher er zählt.

Weitere Seen in den Dolomiten ...


 

Highlights in der Nähe ...


Häufig gestellte Fragen zum Mosigo See in den Dolomiten


Ist der Mosigo See und der See von San Vito di Cadore derselbe?

Ja, der Mosigo See oder Lago di Mosigo wird oft auch als der Lago di San Vito di Cadore bezeichnet.

Warum wird “Un passo dal cielo – Die Bergpolizei Ganz nah am Himmel” jetzt beim Lago di Mosigo gedreht?

Medienberichten zufolge, wollte die Produktionsfirma die Dreharbeiten in Südtirol fortsetzen, bekam dafür aber keine Bestätigung. Auf der Suche nach einer neuen Location erhielt man Unterstützung von Belluno und fand mit dem Lago di Mosigo eine nicht minder traumhafte Landschaftskulisse für die Serie als im Hochpustertal.

Kann man im Lago di Mosigo schwimmen?

Nein, der Lago di Mosigo ist kein Badesee, es ist ein künstlich angelegter See.

Ab welcher Staffel von “Un passo dal cielo” ist der Mosigosee zu sehen?

Der Lago di Mosigo als auch die anderen neuen Drehorte der Staffel gibt es ab der 6. Staffel im Fernsehen zu sehen. Ausgestrahlt werden diese voraussichtlich 2021.

Weitere Infos und Unterkünfte im Belluno ...


Unterkünfte Hotels nach Sternen Themenhotels
Unterkunft Dolomiten

Unsere TOP-Unterkünfte!

NewsletterNewsletter bestellen
E-Mail

 
Newsletter
Unterkünfte
Dolomiten