SessionImage

x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Home  |  IT
Informationen zum Mühlental in Campill im Gadertal
Alm
Das Mühlental in Campill
Entdecken Sie uraltes Kulturgut bei einem Spaziergang durch das Mühlental…
Unsere TOP-Angebote!
Hotel RudolfHotel Rudolf Happy Family 5=4
zum Angebot
Hotel MühlgartenHotel Mühlgarten Sommer Urlaub mit Hund
zum Angebot
Panoramahotel HuberhofPanoramahotel Huberhof Huberhof Relaxspecial
zum Angebot
Alle Angebote in den Dolomiten

Das Mühlental in Campill

   
Das Mühlental ist eine besondere Attraktion in Campill, Ortsteil von St. Martin in Thurn, einem bescheidenen Bergdorf abseits der lebhaftesten Tourismusorte des Gadertals. Ein gemütlicher Spazierweg führt hier entlang und lädt ein, altes Kulturgut zu entdecken.

Bilder zum Mühlental in Campill

Campill MuehlentalMuehleMuehlentalWasser
Herrlich gelegen in einer unvergleichlichen ländlichen Umgebung findet man bei Campill, entlang des rauschenden Seresbaches, auf etwa 1,5 km, acht alte, aber vollkommen restaurierte Wassermühlen, welche zum Teil von den einheimischen Bauern noch genutzt werden.

Früher, als die Bauersleute im Gadertal nur von der Landwirtschaft lebten, waren diese Mühlen natürlich lebenswichtig. Das Wasser trieb die Schaufelräder und die Mühlsteine an und nahm dem Menschen viel Arbeit bei der Produktion des täglichen Brotes ab. Heute erleben die Wassermühlen vielerorts eine Wiedergeburt, denn die einheimische Bevölkerung bemüht sich um die Bewahrung dieses Kulturerbes.

Entlang dieses Themenweges in „Val di Morins“, wie das Mühlental von Campill auf Ladinisch genannt wird, können die Besucher einen idyllischen und zugleich lehrreichen Spaziergang unternehmen. Vorbei an den ratternden und klappernden Mühlen wandert man auch an den zwei Weilern Seres und Miscì vorbei, die wohl charakteristischen und ursprünglichsten Bauernsiedlungen des Gadertals. Die erste der acht Mühlen kann auch von Innen besichtigt werden.

Wie erreicht man Campill?


Mit dem Auto: Die Pustertaler Straße entlang und dann bei Bruneck in das Gadertal abzweigen. Der Straße bis kurz nach Pikolein folgen, dann rechts nach St. Martin in Thurn fahren. Von dort für circa 6 km der Straße nach Campill folgen und dann zu Fuß weiterwandern über den Weg. Nr. 4 zum Weiler Seres, wo dann das Mühlental startet.


Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Campill: Ab Bruneck gibt es die Möglichkeit mit dem Bus der Linie 460 (nach Kolfuschg) bis nach Pikolein zu fahren und von dort dann mit der Linie 464 weiter nach St. Martin in Thurn und Campill zu fahren.

Zur Fahrplansuche:


Themenvorschläge ...


 

Weitere Infos und Unterkünfte in St. Martin in Thurn ...


Unterkünfte Weiterführende Links Kurzinfos im A-Z
Unterkunft Dolomiten

Unsere TOP-Unterkünfte!

NewsletterNewsletter bestellen
E-Mail

 
Newsletter
Unterkünfte
Dolomiten