x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

     

 Home  |  IT

VIVODolomiten VIVODolomiten

Suche Finden Sie Ihre Unterkunft ... von preiswert bis exklusiv
Ihre Suchanfrage
Unsere TOP-Angebote!
Asterbel Mountain Refugium & Spa HotelAsterbel Mountain Refugium & Spa Hotel Dolomiten-Genuss pur ~ 4 Tage zum Preis von 3
zum Angebot
Hotel OberlechnerHotel Oberlechner Frühbucher Angebot Weiße Woche
zum Angebot
Asterbel Mountain Refugium & Spa HotelAsterbel Mountain Refugium & Spa Hotel Family Special ~ 1 Kind kostenlos!
zum Angebot
Alle Angebote in den Dolomiten

Alle Infos und Eckdaten zur Wanderung vom Pragser Wildsee auf den Seekofel

Wanderung Seekofel
Wanderung auf den Seekofel
Für trittsichere Wanderer trotz steilem Aufstieg nicht schwierig ...

Wanderung auf den Seekofel

Mit seinen 2.810 m ragt der Pragser Seekofel, wie dieser Berg auch genannt wird, steil in die Höhe. Durch die mittelsteilen Plattenschüsse auf der Südseite und der nahezu senkrechten Nordflanke, zählt er zu den markantesten Bergspitzen der Dolomiten und den schönsten 2000ern im Hochpustertal.

Die Wanderung auf den Seekofel wird normalerweise an einem Tag bewältigt, jedoch kann die Tour auch in zwei Etappen aufgeteilt werden. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in der Seekofelhütte auf 2.327 m Höhe. Am Gipfel angekommen verzaubert der einmalige Ausblick auf die umliegende Bergwelt: Von den Gletschern der Zillertaler Alpen bis hin zu den Hohen Tauern und den Ampezzaner Dolomiten reicht der Panoramablick.

Wegverlauf


Vom Parkplatz am Pragser Wildsee dem breiten Weg um den See herum bis zum Südende folgen. Der Steig mit der Markierung 1 führt durch ein schluchtartiges Tal, welches auch den Namen „Nabiges Loch“ trägt. Dieser steile Anstieg führt bis zur Ofenscharte, welche am Fuße des Südostgrates liegt. Die Seekofelhütte liegt ein wenig tiefer.

Bei der Scharte angekommen, führt ein steiler, mit Seilgeländer gesicherter Weg über den Gratrücken hinauf zur Gipfelkante. Von dort aus ist es nicht mehr weit und auch nicht schwierig bis zum Gipfelkreuz. Oben angekommen genießt man nicht nur einen einzigartigen Ausblick auf die umliegenden Pragser Dolomiten, sondern auch noch einen faszinierenden Tiefblick auf den Pragser Wildsee.

Der Abstieg erfolgt über die beschriebene Aufstiegsroute.

Eckdaten:
Start: Pragser Wildsee
Höhenmeter: 1400 m
Länge: 13,9 km
Gehzeit: 7 h

Kontakt:
Seekofelhütte
Tel: +39 0436 866991

Mehr Wandertipps betreffend das Hochpustertal ...


 

Was Sie noch interessieren könnte ...


 

Weitere Infos und Unterkünfte in Prags ...


Unterkünfte Weiterführende Links 
 
Unterkunft Dolomiten

Unsere TOP-Unterkünfte!

NewsletterNewsletter bestellen
E-Mail

 
Newsletter
Unterkünfte
Dolomiten