Home  |  IT

VIVODolomiten VIVODolomiten

Suche Finden Sie Ihre Unterkunft ... von preiswert bis exklusiv
Ihre Suchanfrage
Unsere TOP-Angebote!
Sporthotel Tyrol DolomitesSporthotel Tyrol Dolomites Relax und Genusskurzurlaub
zum Angebot
Sporthotel Tyrol DolomitesSporthotel Tyrol Dolomites Single für der gerne alleine reist
zum Angebot
Alle Angebote in den Dolomiten

Infos und Details zum Klettersteig Kesselkogel im Rosengartenmassiv

Klettersteig Kesselkogel
Kesselkogel Klettersteig
Lange aber lohnenswerte Tour die Schwindelfreiheit voraussetzt…
> > > Klettersteig Kesselkogel

Kesselkogel Klettersteig

Imposante 3004 m ragt der Kesselkogel in den Himmel empor – er ist der höchste Gipfel des Rosengartens in den Dolomiten und ist Teil des Naturparkes Schlern-Rosengarten. Aufgrund seiner Schönheit zählt er nicht nur zu den meistbesuchten, sondern auch zu den schönsten Aussichtsbergen der Dolomiten.

Die Dolomiten sind wahrlich ein Paradies für Kletterbegeisterte, als besonders legendär gelten dabei die Massive vom Rosengarten und Schlern – und auch der Kesselkogel.

Sie fahren von Blumau aus nach Tiers und parken dort beim Talschluss beim Naturparkhaus. Von dort geht es zu Fuß weiter über den Pfad mit der Nummer 3, der in das Tschamintal hineinführt. Rechts führt die Markierungsnummer 3A hinauf zur Grasleitenhütte, die über eine Übernachtungsmöglichkeit verfügt.

Weiter in das Kar des Grasleitenkessels und nach rechts über Geröll zum Grasleitenpass und der dazugehörigen gleichnamigen Hütte (auch wieder mit Übernachtungsmöglichkeit). Hier beginnt nun der eigentliche Gipfelanstieg und Klettersteig. Gen Osten geht es nun im Zickzackschritt hinauf zu dem Felsen, ein Stück links hinauf, dann sofort scharf rechts am Ringhaken zu der schmalen Scharte, die sich hinter einem Felszahn befindet. Eine knapp 3 m hohe Eisenleiter hinab, an Stahlseilen durch die Felsflanke gen Süden hinauf zur linken Rampe. Hier geht es teilweise an Seilen durch das Felsgelände hinauf bis zu einem sehr scharfen und waagrechten Nordgrat, der ziemlich ausgesetzt und ohne Sicherungen zum Gipfelkreuz führt. Die Kletterstelle ist leicht zu überwinden, erfordert aber dennoch Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.

Während dem Klettern und natürlich auch oben am Gipfelkreuz bieten sich dem Kletterer sagenhafte Ausblicke. Der Blick geht weit und erfasst die hiesige Berglandschaft rund um die Scalieretspitze, Adamello und Ortlergruppe, Marmolada, Antermojaspitze mit dem dazugehörigen See, Geisler-, Puezgruppe und Langkofel, sowie die Sellagruppe.

Der Abstieg erfolgt über die Aufstiegsroute.

Start: Parkplatz im Talschluss von Tiers
Dauer: 11,30 h
Strecke: 17,7 km
Höhenmeter: 1880 hm

Kontakt:
Grasleitenhütte
Tel.: +39 0471 642103
Mobil: +39 347 0894997

Grasleitenpasshütte
Tel.: +39 339 4327101

Themenvorschläge ...


 

Weitere Infos und Unterkünfte im Eggental ...


Unterkünfte Weiterführende Links Kurzinfos im A-Z
Unterkunft Dolomiten

Unsere TOP-Unterkünfte!

NewsletterNewsletter bestellen
E-Mail

 
Dolomiten