Home  |  IT

VIVODolomiten VIVODolomiten

Suche Finden Sie Ihre Unterkunft ... von preiswert bis exklusiv
Ihre Suchanfrage
Unsere TOP-Angebote!
Hotel & Spa Alpenresidenz AntholzHotel & Spa Alpenresidenz Antholz Romantische Auszeit zu Zweit
zum Angebot
App. Residence FloralpApp. Residence Floralp Dolomiti Super Première
zum Angebot
Garni & Residence HelvetiaGarni & Residence Helvetia Ballon-Abenteuer in der Dolomitenregion DREI ZINNEN
zum Angebot
Alle Angebote in den Dolomiten

Informationen rund um die Tradition der Herz-Jesu-Feuer

Herz-Jesu-Feuer
Die Herz-Jesu-Feuer
Der im Jahre 1796 entstandene Brauch wird auch heute noch in ganz Tirol gefeiert…

Die Herz-Jesu-Feuer

   
Nicht nur in den Dolomiten und in Südtirol, sondern in ganz Tirol, wird alljährlich am dritten Sonntag nach Pfingsten der Herz-Jesu-Sonntag gefeiert, mit feierlichen Prozessionen im Anschluss an die Hl. Messe und mit den Herz-Jesu-Feuern am Abend.

Diese Bergfeuer werden meist von Vereinen oder einem Freundeskreis vorbereitet und an, vom Tal aus gut sichtbaren Stellen, entzündet. Zumeist werden die Feuer in Form eines Herzens, eines Kreuzes oder auch der Jesus-Initialen IHS oder INRI dargestellt. Im vielen Dörfern werden Balkone mit kleinen Lichtern verziert und Fenster mit religiösen Lichtbilder geschmückt.

Zur Geschichte


Völlig überraschend traf im Jahre 1796 der Krieg das Land Tirol. Unvorbereitet waren die Tiroler, denn seit der Zeit von Kaiser Maximilian I. im 16. Jh., verfügten sie über das Privileg an Kriegen außerhalb des Landes nicht teilnehmen zu müssen. Im Gegenzug allerdings mussten die Tiroler selbst für die Landesverteidigung sorgen. Diese Tatsache gefiel Kaiser Joseph II. in Wien nicht besonders und er vernachlässigte die Landesverteidigung, so dass die Tiroler äußerst schlecht ausgerüstet waren. Als nun aber Tirol von den bayrischen und französischen Truppen unter Napoleon bedroht wurde, vertraute man das Land dem „Heiligsten Herzen Jesu“ an, um so mit Hilfe des göttlichen Beistandes der Gefahr trotzen zu können. Überraschend gewannen dann die Tiroler unter Andreas Hofer die Schlacht gegen Franzosen und Bayern und der Herz-Jesu-Sonntag wurde zum Hohen Feiertag in ganz Tirol. Ein Tag, der selbst Jahrhunderte später noch, von großer Bedeutung ist.

Durch das Entzünden der Bergfeuer am Herz-Jesu-Sonntag lebt auch heute noch diese Tradition weiter und der Bund von 1796 wird so immer wieder erneuert.

Themenvorschläge ...


 

Weitere Infos und Unterkünfte in den Dolomiten ...


Unterkünfte    
Unterkunft Dolomiten

Unsere TOP-Unterkünfte!

NewsletterNewsletter bestellen
E-Mail

 
Dolomiten