SessionImage

x

Top-Angebote & Reisetipps!

Jetzt Gratis Newsletter abonnieren

Home  |  IT
Von besinnlich bis spannend: 24 tolle Ideen für den Advent
Adventskalender

24 Türchen, 24 Ideen für jeden Tag!

Der Advent ist eine zauberhafte Zeit. Vielleicht die schönste Zeit im Jahr. Er kann aber auch sehr lang sein. Besonders, wenn man nicht recht weiß, was man unternehmen könnte. Wir haben, sozusagen als Ideenspender, einen kleinen Dolomiten-Adventskalender „gebastelt“. Holen Sie sich gern die eine oder andere Eingebung.
Viel Spaß
!

1 Adventskalender

Wenn Sie das bis jetzt noch nicht gemacht haben, dann sollten Sie es heute angehen. Egal, ob mit Jute-Säckchen oder mit anderen Behältnissen. Auch, was sich darin befindet, ist eigentlich egal. Hauptsache, es kommt von Herzen. Basteln Sie sich und Ihren Lieben einen Adventskalender.

2 Brief

Besonders für die Kleinen großartig und perfekt zur Einstimmung in die Vorweihnachtszeit. Es ist jetzt an der Zeit, dem Christkind, dem Weihnachtsmann oder dem jeweils „diensthabenden“ Geschenkebringer einen netten Brief zu schreiben.

3 Übernachtung in einem Iglu

Ein Trend, dem man bereits seit Jahren auch in den Dolomiten folgen kann. Wie wär’s mit einer Übernachtung in einem Iglu? Mit der richtigen Ausrüstung kann das viel behaglicher sein, als Sie es sich vielleicht vorstellen.
Infos zur Iglu Übernachtung.

4 Krampus

Jetzt wird’s gruselig: Rund um den Nikolaustag finden landauf-landab zahlreiche Krampus-Umzüge statt. Der namensgebende Hauptdarsteller war ursprünglich der angsteinflößende Begleiter des Nikolaus. Heute zeigt er sich vielgestaltig in seinen gruseligsten Ausformungen.
Zum Krampus in Südtirol.

5 Weihnachtsplätzchen backen

Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um mit den Kindern (oder ohne sie) Weihnachtsplätzchen zu backen. Lassen Sie sich Zeit dabei, dann macht es doppelt so viel Spaß!

6 Adventsingen

Besinnliche Texte, vorweihnachtliche Lieder und eine magische Stimmung. Überall in den Dolomiten ist jetzt die Zeit der Adventsingen. Fragen Sie einfach Ihre Gastgeber, wo in diesen Tagen eines stattfindet.

7 Weihnachtsmärkte

Die großen Weihnachtsmärkte in den Städten, in Bozen, Brixen, Bruneck oder Lienz, haben eine lange Tradition und sind auf alle Fälle einen Besuch wert.

8 Nachtskifahren

Dunkle Wälder, hell erleuchtete Pisten und eine einzigartige Stimmung. Zahlreiche Skigebiete öffnen am Abend zumindest einen Teil ihrer Pisten. Nachtskifahren ist ein Erlebnis.

9 Kunsthandwerk

Abseits des Rummels der großen Weihnachtsmärkte finden in vielen Dolomitendörfern kleine Christkindlmärkte statt. Hier wird häufig echtes Kunsthandwerk angeboten. Achtung: Diese kleinen Märkte finden nicht an allen Tagen statt, sind aber umso empfehlenswerter.

10 Pferdeschlittenfahrt

Idyllischer wird’s nicht mehr. Können Sie sich vorstellen, mit einem Pferdeschlitten durch die tief verschneite Landschaft zu fahren? Eingehüllt in eine dicke Decke. Pferdeschlittenfahrt.

11 Stadtbummel

Haben Sie die Weihnachtsgeschenke für Ihre Lieben bereits beisammen? Nun, ein vorweihnachtlicher Stadtbummel ließe sich auch gut mit einem Besuch des Weihnachtsmarktes kombinieren. So kommen Sie garantiert in Weihnachtsstimmung.

12 Rodeln

Eine rasant-lustige Rodelpartie gefällig? Zahlreiche Almhütten und Berggasthäuser leihen Ihnen gern einen Schlitten für die Heimfahrt, falls Sie selbst über keine Rodel verfügen.

13 Sellaronda

Die Skigebiete haben geöffnet, sind aber noch nicht sehr bevölkert. Der ideale Tag also, um die legendäre Sellaronda in Angriff zu nehmen, und zwar ohne lange Wartezeiten an den Aufstiegsanlagen.
Zur Sellaronda.

14 Skijöring

Skijöring, also im Schlepptau eines Pferdes auf Skiern durch die Landschaft flitzen. Haben Sie noch nie gehört? Ist aber auf alle Fälle einen Versuch wert. Informieren Sie sich, ob es auch in Ihrer Urlaubsregion angeboten wird.

15 Taufrer Advent

Taufrer Advent“ in Sand in Taufers. Von Bad Winkel über den „ZauberWaldWeg“ bis zu den Reinbach-Wasserfällen. Urwüchsig und wildromantisch.
Alle Informationen.

16 Skiweltcuprennen

Sie gehören in den Dolomiten zur Vorweihnachtszeit, wie Kekse und Glühwein: die Skiweltcuprennen von Gröden auf der Saslong (16. Und 17. Dezember) und von Alta Badia auf der Gran Risa (18. Und 19. Dezember). Das sollten Sie unbedingt mal gesehen haben.

17 Filzpantoffeln

Heute könnten Sie sich warme Filzpantoffeln (Potschn) kaufen, um die Füße auch im restlichen Winter schön warmzuhalten.

18 Schneeschuhwanderung

Der Schnee knirscht unter den Füßen, die Sonne scheint vom Himmel. Bei genügend Schnee ist eine Schneeschuhwanderung eines der intensivsten Naturerlebnisse, das Sie sich vorstellen können.
Schneeschuhwandern in den Dolomiten.

19 Eislaufen

Eislaufen auf einem zugefrorenen See: Stimmen die Temperaturen, dann ist es auf dem Völser Weiher bereits vor Weihnachten möglich, die Schlittschuhe auszupacken. Informieren Sie sich, vielleicht reicht die Dicke der Eisdecke ja schon aus.
Infos zu den Natureislaufplätzen.

20 Skicross

Haben Sie Lust, einen coolen und actiongeladenen Wintersport kennenzulernen? Wie wär’s mit Skicross? Am 20. Und 21. Dezember findet in Innichen ein spannendes Weltcup-Rennen statt.

21 Light Musical Show

Liora, die Kostbarkeit des Augenblicks“, so nennt sich die zauberhafte Light Musical Show, welche im Innenhof der Brixner Hofburg stattfindet. Lassen Sie sich von farbenprächtigen Bildern, Musik und Live-Gesang verzaubern und begeben Sie sich auf eine ganz außergewöhnliche Reise. Weitere Infos.

22 Weihnachtsdekoration

Haben Sie schon was Nettes für die Weihnachtsdekoration gebastelt? Nein? Nun, dann ist es jetzt höchste Zeit dafür!

23 Weihnachtsgeschenke

Ein guter Zeitpunkt für einen Check, ob Sie wirklich ALLE Weihnachtsgeschenke beisammen haben.

24 Weihnachtsbaum schmücken

Heute sollten Sie es nach Möglichkeit etwas gemächlich angehen. Und falls Sie es schaffen, den Weihnachtsbaum bereits am Vormittag zu schmücken, dann haben Sie sich am Nachmittag einen weihnachtlichen Spaziergang verdient.

 

 

Andreas
Geschrieben von Andreas Obexer Südtirol-interessierter Vater zweier kleiner Kids, der es liebt, seine Heimat immer wieder neu zu entdecken. Neben der wunderschönen Landschaft interessiert er sich besonders auch für Kultur, Tradition und Brauchtum in diesem wunderschönen Land. Sobald die Kinder etwas größer sind, will er gemeinsam mit ihnen auf Entdeckungsreise gehen.
 

Lust auf Urlaub in den Dolomiten?


Newsletter
Unterkünfte
Dolomiten