Home  |  Sitemap  |  IT

VIVODolomiten VIVODolomiten

Suche Finden Sie Ihre Unterkunft... von preiswert bis exklusiv
Ihre Suchanfrage
Unsere TOP-Angebote!
Hotel PföslHotel Pfösl Familienhitwochen im Pfösl
zum Angebot
Hotel OberlechnerHotel Oberlechner Frühbucher Weihnachten
zum Angebot
Alle Angebote in den Dolomiten

Das Reiseportal mit Informationen zu König Laurin und seinem Rosengarten

Rosengarten
Die Sage von König Laurin
Ein unbeschreiblich schönes Abendrot erwartet Sie im Reich der Dolomiten…
> > > König Laurin und sein Rosengarten

König Laurin und sein Rosengarten

   
Das Rosengartengebiet mit seinen atemberaubenden Gipfeln und dem traumhaften Bergpanorama lockt seit jeher unzählige Wanderer und Naturliebhaber nach Südtirol. Doch woher hat das Gebiet, welches geprägt ist von imposanten Felsen, diesen klingenden Namen?
Der Name geht zurück auf die Sage vom Zwergenkönig Laurin und seinen Rosengarten:

Einst wohnte im Gebiet des Rosengarten König Laurin mit seinem Zwergenvolk. Der ganze Stolz des Königs war sein herrlich blühender Rosengarten, welchen er mit einem seidenen Faden abgrenzte, um ihn zu schützen.

In diesen Garten entführte Laurin die schöne Königstochter Similde. Hartwig, der Verlobte von Similde bat Dietrich von Bern, ihm bei der Befreiung seiner Braut zu helfen. Dietrich und seine Recken zogen ins Gebirge, zerrissen den seidenen Faden und zerstampfen mit ihren Pferden die Rosen. Sogleich erschien der Zwergenkönig mit seiner funkelnden Krone auf dem Helm auf seinem weißen Ross und forderte Dietrich und seine Männer zum Kampf. Laurin war ausgerüstet mit einer Tarnkappe, die ihn unsichtbar machen konnte und mit einem Gürtel, der ihm die Kraft von zwölf Männern verlieh. Trotzdem erkannten die Kämpfer Dietrichs an den Bewegungen der Rosen, wo der Zwergenkönig sich verbarg. Sie entrissen ihm den Zaubergürtel und nahmen ihn gefangen. Die schöne Königstochter Similde wurde befreit. Erfasst von großem Zorn ließ der Zwergenkönig den ganzen Rosengarten zu Stein werden und sprach einen Bann aus, damit die Rosen weder bei Tag noch bei Nacht sichtbar waren. Er vergaß jedoch die Dämmerung, weshalb es vorkommt, dass der verzauberte Garten in der Dämmerung seine Rosen für kurze Zeit wieder zeigt.

Dieses Schauspiel, wenn die Felsen des Rosengarten in der Dämmerung rot leuchten, nennt man Enrosadira. Erleben Sie die zauberhafte Schönheit der Enrosadira und lassen auch Sie sich im geheimnisvollen und atemberaubend schönen Rosengartengebiet im Eggental von einer traumhaften Natur und dem einzigartigen Bergpanorama verzaubern!

Themenvorschläge...


 

Weitere Infos und Unterkünfte in den Dolomiten...


Unterkünfte    
Unterkunft Dolomiten

Hotels, Ferienwohnungen, Unterkünfte in den Dolomiten

Meistgesucht

Ferienwohnungen Hotels    Camping  Garni  Urlaub auf dem Bauernhof - mehr Begriffe von A-Z
NewsletterNewsletter bestellen
Name
E-Mail

 
Mein Urlaubsplaner: Angebote Themen: Wellnesshotels Familienhotels Wanderhotels Skihotels Bikehotels Alle Themen
Dolomiten