Home  |  Sitemap  |  IT

VIVODolomiten VIVODolomiten

Suche Finden Sie Ihre Unterkunft... von preiswert bis exklusiv
Ihre Suchanfrage
Unsere TOP-Angebote!
Hotel & Spa FalkensteinerhofHotel & Spa Falkensteinerhof Wellness Schnuppern - 2 Nächte
zum Angebot
Hotel PföslHotel Pfösl Pfösl’s Langlaufpaket
zum Angebot
Alle Angebote in den Dolomiten

Das Reiseportal mit Infos zur Entstehung der Dolomiten – Weltnaturerbe

Entstehung der Dolomiten
Die Entstehung der Dolomiten
Vulkanmassen, Meere, imposante Felsformationen – von den Anfängen der „bleichen Berge“…

Klimakatastrophe und neues Leben

   
Vor 251 Millionen Jahren geschah die größte Klimakatastrophe aller Zeiten. An der Wende vom Perm zur Triaszeit erlebte die Tier- und Pflanzenwelt eine ihrer schwersten Krisen. Mehr als 90 % des Lebens fiel ihr zum Opfer und starb aus.
Über die Ursachen gibt es nur Vermutungen: Manche sprechen von einem Meteoriteneinschlag, andere von gewaltigen Vulkanausbrüchen, welche zu einer starken Abkühlung und widrigen Lebensumständen führten.
Das Massenaussterben traf nicht alle Lebewesen gleichermaßen. Manche Gruppen verschwanden für immer, während andere von den frei gewordenen Nischen profitierten. Die Gewinner dieser Krise prägen noch heute das Leben auf dieser Erde. Kaum irgendwo sonst auf dieser Welt kann diese Perm-Trias-Katastrophe so eindringlich verfolgt werden wie in den Dolomiten.

Vor 241 Millionen Jahren: Exodus in eine neue Welt

Das Leben begann sich vollkommen zu wandeln. In rasender Reihenfolge veränderten sich neue Pflanzen und Tiere, spalteten sich ab und bildeten neue Arten und Gattungen. Der Riesenkontinent Pangäa begann zu zerbröckeln. In diesen tropischen Gebieten der heutigen Dolomiten konnte sich eine der reichhaltigsten und geheimnisvollsten Tier- und Pflanzenwelten ausbreiten. Neue Forschungen haben überraschende Erkenntnisse zutage gebracht: In den Dolomiten liegen die Ursprünge vieler unserer heutigen Tiere und Pflanzen.

Besonders häufig waren nun die Rhyncosaurier, kleine leguanartige Echsen, welche sich von Schachtelhalmen, Farnen und Cycadeen ernährten. Ein kleines Tier Megachirella wachtleri von Michael Wachtler im Jahr 2001 in den Pragser Dolomiten gefunden, wurde zu einer weltweiten Sensation. Es handelt sich um den Vorläufer der heutigen Eidechsen, Leguane und Schlangen. Eine neue Gruppe von Archosauriern stellten in dieser Epoche, Anis, genannt, die Beine immer senkrechter unter dem Körper und begannen sich zweifüßig zu erheben. Die Vorderbeine verkümmerten. Parasphingopus, dessen Trittsiegel zum ersten Mal von Michael Wachtler am Piz da Peres entdeckt wurden, gilt als ein Vorläufer der Dinosaurier.

ÜBERSICHT



Foto: Michael Wachtler

Themenvorschläge...


 

Weitere Infos und Unterkünfte in den Dolomiten...


Unterkünfte Kurzinfos im A-Z  
Unterkunft Dolomiten

Hotels, Ferienwohnungen, Unterkünfte in den Dolomiten

Meistgesucht

Ferienwohnungen Hotels    Camping  Garni  Urlaub auf dem Bauernhof - mehr Begriffe von A-Z
NewsletterNewsletter bestellen
Name
E-Mail

 
Mein Urlaubsplaner: Angebote Themen: Wellnesshotels Familienhotels Wanderhotels Skihotels Bikehotels Alle Themen
Dolomiten