Home  |  Sitemap  |  IT

VIVODolomiten VIVODolomiten

Suche Finden Sie Ihre Unterkunft... von preiswert bis exklusiv
Ihre Suchanfrage
Unsere TOP-Angebote!
Hotel PföslHotel Pfösl Single mit Kind im Pfösl - 4 Tage
zum Angebot
Hotel PföslHotel Pfösl Vitalpina Schneeschuhwanderpaket
zum Angebot
Hotel PföslHotel Pfösl Durchatmen im Pfösl
zum Angebot
Alle Angebote in den Dolomiten

Das Reiseportal für Ihren Urlaub in Toblach und den Dolomiten

Toblach in den Dolomiten
Toblach, der bekannte Luftkurort
Imposante Dolomiten-Gipfel prägen das Landschaftsbild rund um die Feriengemeinde...

Toblach in der Ferienregion Hochpustertal

Sexten Niederdorf
Wo die Pustertaler Talsohle seine höchste Erhebung erreicht, liegt das „Tor zu den Dolomiten“, wie die Gemeinde Toblach auch genannt wird. Bereits vor 100 Jahren war Toblach, italienisch Dobbiaco, als Luftkurort bekannt. Daher war der Urlaubsort im Hochpustertal schon früh Treffpunkt für Adelige, Prominente und einfache Bürger.
Bereits Ende des 19. Jahrhunderts hatte sich die Ortschaft im Pustertal einen Namen gemacht. Auch heute noch ist Toblachs Luft klar, frisch und rein wie damals und in einer Zeit, welche von Hektik und Stress geprägt ist, besonders geschätzt. Ein weiteres Highlight ist die Nähe zu den bekannten Drei Zinnen, das Symbol des UNESCO Weltnaturerbes Dolomiten.

Einzigartige Landschaft
Auf den zahlreichen Spazier- und Wanderwegen können Sie die märchenhafte Welt der Dolomiten entdecken. Im Sommer beim Wandern oder Klettern und im Winter beim Skitourengehen, Schneeschuhwandern oder Skifahren gilt es also die unberührte Natur der Gemeinde in Südtirol zu erkunden. Die feinen Unterkünfte in Toblach, wie Hotels, Camping oder Ferienwohnungen, tragen ihren Teil zum unvergesslichen Urlaub in den Dolomiten bei.

An der Grenze zu Innichen beim Toblacher Feld befindet sich eine bedeutende Wasserscheide. Die Rienz, welche unterhalb der Drei Zinnen entspringt, fließt in Richtung Westen, wo sie zuerst in den Eisack und dann in die Etsch fließt. Endpunkt ist die Mündung im Mittelmeer. Direkt im Toblacher Feld entspringt die Drau, die zuerst in die Donau mündet und dann ins Schwarze Meer.

Fährt man von Toblach nach Cortina, passiert man zuerst den Toblacher See, dann den Dürrensee. Beide sind zwei einzigartige Wasserschätze, wobei der Toblacher See ein besonderes Juwel unter den Südtiroler Bergseen bildet. Dieser wird gleich von zwei Naturparks umgeben, dem Naturpark Fanes-Sennes-Prags und dem Naturpark Drei Zinnen. Ein Naturlehrpfad führt anhand von interessanten Stationen um den See herum. Beim Dürrensee, italienisch Lago di Landro, befindet sich ein Klettergarten.

Übrigens: Langlauffans sind in der Nordic Arena, im nordischen Zentrum des Hochpustertales, richtig. Ein einmaliges und schneesicheres Langlaufnetz führt durch die wunderschöne Landschaft in Italien und garantiert Ihnen einzigartige Naturerlebnisse. Im Sommer bietet sich die Rollerbahn zum Trainieren an.

Werfen Sie einen Blick auf Toblach im Winter ...



Lageplan Große Karte anzeigenGroße Karte anzeigen
Unterkünfte in Toblach

Themenvorschläge...


 

Weitere Infos und Unterkünfte in Toblach...


Unterkünfte Weiterführende Links 
Kurzinfos im A-Z
Unterkunft Dolomiten

Hotels, Ferienwohnungen, Unterkünfte in den Dolomiten

Meistgesucht

Ferienwohnungen Hotels    Camping  Garni  Urlaub auf dem Bauernhof - mehr Begriffe von A-Z
NewsletterNewsletter bestellen
Name
E-Mail

 
Mein Urlaubsplaner: Angebote Themen: Wellnesshotels Familienhotels Wanderhotels Skihotels Bikehotels Alle Themen
Dolomiten