Home  |  Sitemap  |  IT

VIVODolomiten VIVODolomiten

Suche Finden Sie Ihre Unterkunft... von preiswert bis exklusiv
Ihre Suchanfrage
Unsere TOP-Angebote!
Hotel PföslHotel Pfösl FamilienZeit im Pfösl
zum Angebot
Alle Angebote in den Dolomiten

Das Reiseportal mit Informationen zur Drei Zinnen Umrundung

Drei Zinnen Umrundung
Umrundung der Drei Zinnen
Ein Klassiker unter den Wanderungen: jene am Symbol des UNESCO Weltnaturerbes…

Die Umrundung der Drei Zinnen - dem Dolomiten-Dreigestirn ganz nah

Sie gilt als eine der beliebtesten Wanderungen in den Dolomiten und ist Anziehungspunkt für unzählige Wanderer, Bergsteiger und Naturliebhaber: die Umrundung der Drei Zinnen. Der geringe Höhenunterschied und gut ausgebaute Wanderwege machen die bekannte Rundwanderung zu einer idealen Tour auch für weniger geübte Wanderer.

Ausgangspunkt der Rundwanderung


Die Auronzohütte auf 2.320 m Meereshöhe ist Ausgangspunkt der Wandertour. Sie erreichen wir über die Mautstraße welche von Misurina direkt bis zur Hütte führt. Wer möchte kann die kurvenreiche aber sehr gut ausgebaute Strecke mit dem eigenen PKW zurücklegen, alternativ verkehren auch Linienbusse ab Misurina oder auch schon ab Toblach.

Der Weg hin zum klassischen Fotostopp


Am Parkplatz der Auronzohütte angekommen, befinden wir uns auf der südlichen Seite der Drei Zinnen - vom bekannten „Drei Zinnen Bild“ noch keine Spur. Also, los geht’s mit der Wanderung und zwar in Richtung Osten über den Weg mit der Markierung 101. Er führt uns zunächst zur Lavaredo-Hütte und dann leicht ansteigend zum höchsten Punkt der Wanderung, dem Paternsattel. Hier heißt es stehen bleiben und den berühmten Anblick der mächtigen und steil abfallenden Nordwand der Drei Zinnen genießen und natürlich versuchen, das schönste Zinnen-Bild aufzunehmen.

 

Der Nordteil der Wanderung samt Drei Zinnen Hütte


Hier heißt es sich nun entscheiden: die Rundwanderung in Richtung Drei Zinnen Hütte fortsetzen, oder gleich schon links abbiegen und unter der Nordseite der Drei Zinnen zur „Lange Alpe“ wandern. Die zweite Möglichkeit verkürzt die hier angegebene Gehzeit um etwa 45-60 Minuten. Wir wandern also weiter, zur Drei Zinnen Hütte. Leicht absteigend, später dann wieder etwas ansteigender führt der Wanderweg am Fuße des Paternkofels entlang zur vielbesuchen Drei Zinnen Hütte auf 2.438 m Meereshöhe. Einmalig ist auch von hier aus der Blick auf die mächtigen Dolomitenriesen, ein echtes Traumpanorama.

Die Westseite der Drei Zinnen


Von der Drei Zinnen Hütte führt der Weg mit der Markierung 105 in Richtung „Lange Alm“, die auch als „Lange Alpe“ bekannt ist. Etwas oberhalb der gemütlichen, kleinen Hütte befinden sich die Quelle der Rienz und die Zinnenseen – wiederum ideal für eine Rast und für ein erfrischendes Fußbad. Von hier führt der Wanderweg dann weiter über die Westseite der Drei Zinnen, teils ein wenig schmal, zurück zum Ausgangspunkt.

Eckdaten:
Start: Auronzo Hütte (2.320 m)
Höhenmeter: 400 m
Länge: 9,5 km
Gehzeit: 3 h

Was Sie noch zu den Drei Zinnen interessieren könnte ...


 

Orte rund um die Drei Zinnen ...


 

Weitere Wandertipps bei den Drei Zinnen ...


 

Weitere Infos und Unterkünfte im Hochpustertal...


Unterkünfte Weiterführende Links Kurzinfos im A-Z
Unterkunft Dolomiten

Hotels, Ferienwohnungen, Unterkünfte in den Dolomiten

Meistgesucht

Ferienwohnungen Hotels    Camping  Garni  Urlaub auf dem Bauernhof - mehr Begriffe von A-Z
NewsletterNewsletter bestellen
Name
E-Mail

 
Mein Urlaubsplaner: Angebote Themen: Wellnesshotels Familienhotels Wanderhotels Skihotels Bikehotels
Dolomiten