Home  |  Sitemap  |  IT

VIVODolomiten VIVODolomiten

Suche Finden Sie Ihre Unterkunft... von preiswert bis exklusiv
Ihre Suchanfrage
Unsere TOP-Angebote!
Hotel PföslHotel Pfösl Adventsspecial im Pfösl
zum Angebot
Hotel PföslHotel Pfösl Durchatmen im Pfösl
zum Angebot
Hotel PföslHotel Pfösl Single Winter-Wanderwochen
zum Angebot
Alle Angebote in den Dolomiten

Das Reiseportal mit Informationen zum Oswald von Wolkenstein Weg

Ruine Hauenstein
Der Oswald von Wolkenstein Weg
Ein kurzweiliger und informativer Wanderspaß für Groß und Klein...
> > > Oswald von Wolkenstein Weg

Der Oswald von Wolkenstein Weg

Die größte Hochalm Europas, die Seiser Alm, besticht nicht nur mit ihrer landschaftlichen Schönheit, sondern blickt auch auf eine abwechslungsreiche Geschichte zurück. Vor allem durch den Minnesänger Oswald von Wolkenstein hat das Gebiet Bekanntheit erlangt.

Begeben auch Sie sich auf die Spuren Oswald von Wolkensteins, berühmtester Burgherr auf Hauenstein, und erleben Sie so eine Reise zurück in die Zeit wo Minnesänger, Pagen und Burgfräulein gelebt haben.

15 Stationen gibt es entlang des Rundweges zu entdecken die allesamt über die damalige Zeit berichten, Einblick in das Leben am Hof, über die damaligen Tischgepflogenheiten und über die historischen Figuren gewähren.

Wegverlauf:
Die Wanderung beginnt circa 50 m nach der Talstation der Seiser Alm Bahn bei der Zufahrtsstraße zum Hotel Salegg. Dort links vorbei und der Beschilderung „Oswald von Wolkenstein Weg“ folgend, führt der Weg durch den Hauensteiner Wald bis zur Ruine Salegg, wo sich bereits die erste Station des Themenweges befindet. Diese gibt Einblicke in die Gesellschaftsordnung des Mittelalters. Der Weg quert dann die bewaldeten Hänge und führt rechts, über einen kurzen Abstecher, zu einem eisernen Geschichtenbuch, welches allerlei sagenhafte Erzählungen bereithält. Von hier sind es nur wenige Minuten bis zur Ruine Hauenstein. Wunderbar ist der Blick von hier oben auf den Schlern. Wahrscheinlich hat bereits dieser Ausblick anno dazumal auch Oswald von Wolkenstein inspiriert. Am Fuße der Burg sind Informationstafeln angebracht, die über das Leben von Oswald von Wolkenstein berichten.

Weiter führt der Weg Richtung Bad Ratzes, entlang dessen man weitere Stationen erleben kann. Von hier geht es zunächst denselben Weg zurück in Richtung Ruine Hauenstein, kurz vor der Ruine allerdings, folgt man dem Wegweiser in Richtung Seis. Nach etwa 100 m erreicht man eine Wegteilung, zweigt dort links ab und folgt wiederum der Beschilderung „Oswald von Wolkenstein Weg“ zurück zum Ausgangspunkt.

Bei einer Gehzeit von knapp 2 Stunden bietet dieser Rundweg eine wunderbare Zeitreise ins Mittelalter für die ganze Familie.

Eckdaten:
Start: Seis am Schlern
Höhenmeter: 220 m
Länge: 6 km
Gehzeit: 2 h

Themenvorschläge...


 

Weitere Infos und Unterkünfte im Gebiet Seiser Alm Schlern...


Unterkünfte Weiterführende Links Kurzinfos im A-Z
Unterkunft Dolomiten

Hotels, Ferienwohnungen, Unterkünfte in den Dolomiten

Meistgesucht

Ferienwohnungen Hotels    Camping  Garni  Urlaub auf dem Bauernhof - mehr Begriffe von A-Z
NewsletterNewsletter bestellen
Name
E-Mail

 
Mein Urlaubsplaner: Angebote Themen: Wellnesshotels Familienhotels Wanderhotels Skihotels Bikehotels Alle Themen
Dolomiten