Home  |  Sitemap  |  IT

VIVODolomiten VIVODolomiten

Suche Finden Sie Ihre Unterkunft... von preiswert bis exklusiv
Ihre Suchanfrage
Unsere TOP-Angebote!
Hotel OberlechnerHotel Oberlechner Frühbucher Advent mit Skipass Gitschberg Jochtal
zum Angebot
Alle Angebote in den Dolomiten

Das Reiseportal mit Informationen zur Winterwanderung von Monte Pana bis auf die Seiser Alm

Winterwanderung: Monte Pana - Seiser Alm
Winterwanderung Monte Pana
Wandern im knirschenden Schnee gekoppelt mit einer lustigen Rodelpartie…

Winterwanderung von Monte Pana zur Seiser Alm

Es ist eine landschaftlich großartige aber ausgedehnte Runde, jene, die von Monte Pana bei St. Christina in Gröden zur Seiser Alm, der größten Hochalm Europas, führt. Winterwanderer werden begeistert sein, und wer möchte, nimmt gleich die Rodel mit.

Der Weg verläuft fast unmittelbar unterhalb der Langkofelgruppe auf breiten gebahnten Schneewegen und immer wieder durch Waldinseln, bei denen es sich um die Reste jenes Waldes handelt, der einst das ganze heutige Almgebiet bedeckte. Aber der Weg führt auch durch die ausgedehnten Schneelandschaften der Seiser Alm. Hat man den höchsten Punkt der Wanderung erreicht, so genießt man ein prächtiges Panorama mit Rosengarten, Rosszähnen und Schlern.

Kurze Wegbeschreibung der Wanderung:
Von Monte Pana in Gröden der Beschilderung „Saltria“ und der Markierung 30/525 folgend teils mäßig ansteigend, teils eben durch Waldungen und Lichtungen südwestwärts, bis am Ostrand der ausgedehnten Prieswiesen der Weg mit der Markierung Nr. 7 abzweigt. Nun geht es auf diesem Winterwanderweg weiter durch die Wiese, dann durch den Ochsenwald und schließlich wieder durch Wiesen, teils mäßig, teils etwas stärker ansteigend zu einem Jöchl und jenseits kurz hinunter zum Gasthaus Zallinger auf 2.037 m. Von da geht es dann der Markierung Nr. 9 folgend mittelsteil hinunter bis nach Saltria. Folgt man dann ab hier der Markierung Nr. 30 und der Beschilderung Monte Pana erreicht man in etwa 2 Stunden wiederum den Ausgangspunkt.

Die Wanderroute ist gut begehbar und erlaubt ein herrliches Wandern im knirschenden Schnee. Wer möchte, kann den Weg vom Gasthaus Zallinger nach Saltria auch mit der Rodel und die Rückkehr von Saltria nach Monte Pana mit dem Bus zurücklegen. Dadurch vermindert sich die Gehzeit natürlich erheblich.

Eckdaten:
Start: Monte Pana
Höhenmeter: 580 m
Gehzeit: 5 h
Länge: 16 km

Themenvorschläge...


 

Weitere Infos und Unterkünfte in St. Christina...


Unterkünfte Kurzinfos im A-Z  
Unterkunft Dolomiten

Hotels, Ferienwohnungen, Unterkünfte in den Dolomiten

Meistgesucht

Ferienwohnungen Hotels    Camping  Garni  Urlaub auf dem Bauernhof - mehr Begriffe von A-Z
NewsletterNewsletter bestellen
Name
E-Mail

 
Mein Urlaubsplaner: Angebote Themen: Wellnesshotels Familienhotels Wanderhotels Skihotels Bikehotels Alle Themen
Dolomiten