Home  |  Sitemap  |  IT

VIVODolomiten VIVODolomiten

Suche Finden Sie Ihre Unterkunft... von preiswert bis exklusiv
Ihre Suchanfrage
Unsere TOP-Angebote!
Hotel PföslHotel Pfösl Familienhitwochen im Pfösl
zum Angebot
Hotel PföslHotel Pfösl Pfösl’s Langlaufpaket
zum Angebot
Wellness & Vitalhotel EricaWellness & Vitalhotel Erica Sant‘ Ambrogio im Erica
zum Angebot
Alle Angebote in den Dolomiten

Das Reiseportal mit Informationen zur Schneeschuhwanderung auf den Zanggenberg

Schneeschuhwanderung auf den Zanggenberg
Schneeschuhwanderung Zanggenberg
Problemlos zu besteigen ist der Zanggen, besteigt man ihn vom Norden her…
> > > Schneeschuhwanderung auf den Zanggenberg

Schneeschuhwanderung auf den Zanggenberg

Sich im Freien bewegen ist wahrlich ein Genuss - vor allem mit den Schneeschuhen, die derzeit voll im Trend sind. Die Urlaubsregion Eggental bietet zahlreiche Möglichkeiten diesen Sport auszuüben.

Unser Tipp: eine Schneeschuhwanderung auf den 2.488 m hohen Zanggenberg, der sich unmittelbar vor dem Latemar befindet. Während die Südseite des Zanggen sehr steil ist, ist die Nordseite hingegen leicht begehbar.

Wegbeschreibung:
Ausgangspunkt dieser langen, aber wunderschönen Winterwanderung, ist der Parkplatz am Lavazèjoch (1.825 m), gelegen zwischen dem Eggental und dem Val di Fiemme. Von dort zunächst circa 200 m Richtung Bozen, bis zum Wegweiser „Passo Pampeago“. Dort rechts beginnt der Weg Nr. 9, den wir, immer in Richtung Osten durch wunderschönen Hochwald, folgen. Unterhalb der Nordhänge des Zanggen führt der Wanderweg vorbei, der nach einer leichten Steigung etwas schmaler wird und dann, leicht abwärts, einen Waldhang quert. Über einen etwa 15 minütigen Aufstieg erreicht man das 1.996 m hoch gelegene Reiterjoch im Skicenter Latemar. Durch Zirbelkieferwald geht es bis zur Skipiste, welche vom Zanggen herunterführt. Auf der rechten Seite der Skipiste, am Waldesrand, emporsteigend, ist bald schon der wieder flacher werdende baumlose Gipfelhang erreicht. Ständig rechts haltend ist dann das Gipfelkreuz auf 2.488 m bald erreicht. Am Grat ist Vorsicht geboten, wohin man tritt, da die Südseite steil abfallend ist.

Ein grandioses Panorama in die umliegenden Dolomiten bis zu den wichtigsten Gebirgsketten, wie der Lagoraikette, dem Brenta- und dem Adamellogebirge, dem Ortler, den Sarntaler Alpen, dem Schlern, den Ötztaler und den Stubaier Alpen, belohnt den Wanderer für die geleistete Anstrengung.

Der Rückweg erfolgt über den Aufstiegsweg.

Eckdaten:
Start: Lavazèjoch
Höhenmeter: 670 m
Gehzeit: 5 h

Themenvorschläge...


 

Weitere Infos und Unterkünfte im Eggental...


Unterkünfte Weiterführende Links Kurzinfos im A-Z
Unterkunft Dolomiten

Hotels, Ferienwohnungen, Unterkünfte in den Dolomiten

Meistgesucht

Ferienwohnungen Hotels    Camping  Garni  Urlaub auf dem Bauernhof - mehr Begriffe von A-Z
NewsletterNewsletter bestellen
Name
E-Mail

 
Mein Urlaubsplaner: Angebote Themen: Wellnesshotels Familienhotels Wanderhotels Skihotels Bikehotels Alle Themen
Dolomiten