Home  |  Sitemap  |  IT

VIVODolomiten VIVODolomiten

Suche Finden Sie Ihre Unterkunft... von preiswert bis exklusiv
Ihre Suchanfrage
Unsere TOP-Angebote!
Fit & Wellnesshotel MühlgartenFit & Wellnesshotel Mühlgarten Erster Schnee 2016/2017 - Sonderangebot 4=3
zum Angebot
Hotel PföslHotel Pfösl Single mit Kind im Pfösl - 4 Tage
zum Angebot
Alle Angebote in den Dolomiten

Das Reiseportal mit Informationen zum Pößnecker Klettersteig

Pößnecker Klettersteig
Der Pößnecker Klettersteig
Der älteste Klettersteig in den Dolomiten ist ein Highlight für jeden Kletterfreund…
> > > Pößnecker Klettersteig

Der Pößnecker Klettersteig

Gröden bietet absolute Highlights für jeden Kletterer. Hier befindet sich ein wahres Eldorado für jedermann der die Dolomiten liebt. Aus dem zahlreichen Kletterangebot Grödens, sei hier nun der Pößnecker-Klettersteig angeführt, welcher der älteste Klettersteig in den Dolomiten ist.

Der Zustieg zum Pößnecker Klettersteig auf den Piz Selva in Gröden ist einfach, der Klettersteig selbst allerdings zählt zu den anspruchsvollsten Klettersteigen in den Dolomiten.

Der Aufstieg erfolgt ab dem Sellajoch, 2.240 m. Von hier aus quert man nordwestlich unter den 3 Sellatürmen auf den Weg mit der Markierung 649 bis zur grau-schwarzen wasserüberronnenen Wand, welche nach etwa 30 min erreicht ist. Der Klettersteig ist mit Drahtseilen, Eisenbügeln und Klammern gesichert und führt steil und ausgesetzt hinauf zu einer kesselartigen, großen Schuttstufe. Über das große Terrassenband auf etwa 2.700 m, das den Sellastock umzieht gelangt man zum letzten Teil des Klettersteiges. Die darauf folgende Schlucht ist gut gesichert und man erreicht die schuttbedeckte Hochfläche des Sellastockes und den Gipfel der Sellaspitze auf 2.941 m.

Der Abstieg führt zunächst zum Gipfelkreuz des Piz Miara (2.965 m) und danach, abwärts, in die Forcela dei Ciamorces (2.923 m) und in die Sela de Pisciadù. So erreicht man über den Weg Nr. 649 und über den Dolomiten Höhenweg Nr. 2 bei einer Weggabelung den Weg mit der Markierung Nr. 647 welcher durchs Val Lastiés führt. Diesen Weg bis zur nächsten Wegkreuzung folgen und dort dann den Weg Nr. 656 welcher zur Sellajochstraße führt nehmen. Auf der Straße geht es dann weiter bis zum Sellajoch.

Der Pößnecker Klettersteig zählt, obwohl es eine sehr lange und anspruchsvolle Tour ist, zu den am meistbegangenen Klettersteigen im Dolomitenraum. Unbedingt erforderlich, um diesen Klettersteig in Angriff zu nehmen, sind eine gute Technik sowie genügend alpine Erfahrung.

Themenvorschläge...


 

Weitere Infos und Unterkünfte im Grödnertal...


Unterkünfte Weiterführende Links Kurzinfos im A-Z
Unterkunft Dolomiten

Hotels, Ferienwohnungen, Unterkünfte in den Dolomiten

Meistgesucht

Ferienwohnungen Hotels    Camping  Garni  Urlaub auf dem Bauernhof - mehr Begriffe von A-Z
NewsletterNewsletter bestellen
Name
E-Mail

 
Mein Urlaubsplaner: Angebote Themen: Wellnesshotels Familienhotels Wanderhotels Skihotels Bikehotels Alle Themen
Dolomiten