Home  |  Sitemap  |  IT

VIVODolomiten VIVODolomiten

Suche Finden Sie Ihre Unterkunft... von preiswert bis exklusiv
Ihre Suchanfrage
Unsere TOP-Angebote!
Dolomitenblick alps boutique hotelDolomitenblick alps boutique hotel Weihnachtszauber in den Bergen
zum Angebot
Hotel & Spa FalkensteinerhofHotel & Spa Falkensteinerhof Wellness Schnuppern - 2 Nächte
zum Angebot
Hotel PföslHotel Pfösl Single mit Kind im Pfösl - 4 Tage
zum Angebot
Alle Angebote in den Dolomiten

Das Reiseportal mit Informationen zum Misurinasee

Misurinasee
Der Misurinasee
Umgeben von den Drei Zinnen ist er ein beliebtes Ausflugsziel in der Provinz Belluno…

Der Misurinasee

   
In der Provinz Belluno gelegen und vom Höhlensteintal aus sowie von Cortina d'Ampezzo aus erreichbar - der Misurinasee ist in den warmen Sommermonaten ein beliebtes Ausflugsziel. Zudem ist der Dolomitensee ein bekannter Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen.

Aufgrund des klaren Wassers und der mächtigen Bergkulisse, die den Misurinasee umgibt, wird dieser auch gerne als „Perle des Cadore“ bezeichnet. Neben dem Piz Popena, dem Cristallino d'Ampezzo, dem Monte Piana, sowie den Marmarole und Sorapiss, wird der Gletschersee auch von den markanten Drei Zinnen umrahmt.

Zum Fuß dieser drei berühmten Berggipfel führt einer der schönsten Wanderwege, die Panorama-Mautstraße. Vom Misurinasee geht es dabei bis zur Auronzohütte. Doch auch für Radfahrer und Genießer ist der See ein lohnendes Ausflugsziel. Unternehmen Sie MTB-Touren in die Umgebung oder lassen Sie bei einem gemütlichen Spaziergang um den See die Seele baumeln und vergessen Sie Stress und Hektik. Ebenso werden Sie die Unterkünfte, von Hotels bis hin zu Ferienwohnungen, begeistern.

Legenden und Geschichten

Die mächtigen Dolomitengipfel, dichten Wälder und die traumhafte Landschaft ließen viele Legenden rund um den Gletschersee entstehen. So auch die Geschichte von Misurina: Sie war die einzige Tochter von König Sorapiss und für ihren sprunghaften Charakter bekannt. Eines Tages entdeckte sie auf dem Monte Cristallo eine Fee, die einen Zauberspiegel besaß, der Gedanken lesen konnte. Da Misurina diesen Spiegel unbedingt haben wollte, willigte der König in die Bedingungen der Fee ein: Da in ihrem Garten die Blumen wegen zu viel Sonneneinstrahlung verwelkten, sollte sich König Sorapiss in einen Berg verwandeln, der dem Garten Schatten spendete. Der König war bereit dies zu tun, aber als er sich verwandelte, fiel seine Tochter plötzlich tot um. Als der Vater um seine geliebte Tochter trauerte, verwandelten sich die unzähligen Tränen zu einem See.

Lassen Sie sich diesen Naturschatz nahe der Sextner Dolomiten nicht entgehen und statten Sie dem Misurinasee bei Ihrem nächsten Urlaub in den Dolomiten unbedingt einen Besuch ab.

Übrigens: Dieser See war 1956 Austragungsort der Eisschnelllaufbewerbe der Olympischen Winterspiele, die in Cortina d'Ampezzo ausgetragen wurden.

Eckdaten zum Misurinasee:
Meereshöhe: 1.756 m
Fläche: 14 ha
Länge: 1 km
Breite: 300 m
Maximale Tiefe: 5 m

Themenvorschläge...


 

Weitere Infos und Unterkünfte in Cortina d'Ampezzo...


Unterkünfte Weiterführende Links  
Unterkunft Dolomiten

Hotels, Ferienwohnungen, Unterkünfte in den Dolomiten

Meistgesucht

Ferienwohnungen Hotels    Camping  Garni  Urlaub auf dem Bauernhof - mehr Begriffe von A-Z
NewsletterNewsletter bestellen
Name
E-Mail

 
Mein Urlaubsplaner: Angebote Themen: Wellnesshotels Familienhotels Wanderhotels Skihotels Bikehotels Alle Themen
Dolomiten