Home  |  Sitemap  |  IT

VIVODolomiten VIVODolomiten

Suche Finden Sie Ihre Unterkunft... von preiswert bis exklusiv
Ihre Suchanfrage
Unsere TOP-Angebote!
Wellness & Vitalhotel EricaWellness & Vitalhotel Erica 4=3 Weihnachten im Hotel Erica
zum Angebot
Hotel PföslHotel Pfösl Familienhitwochen im Pfösl
zum Angebot
Alle Angebote in den Dolomiten

Das Reiseportal mit Informationen zur Bletterbachschlucht in den Dolomiten

Bletterbachschlucht zwischen Aldein und Radein in Südtirols Süden
Felsschlucht in Südtirols Süden
Die Bletterbachschlucht in Südtirol zählt zum UNESCO Weltnaturerbe...

Bletterbachschlucht - Grand Canyon Südtirols

   
Gewaltig ist die Felsschlucht zwischen Aldein und Radein in Südtirols Süden: die Bletterbachschlucht, ein Canyon mit Porphyr-Wänden die teilweise über 20 Meter hoch sind. Bekannt ist die Bletterbachschucht auch als „Grand Canyon Südtirols“.

Eine Wanderung durch die Bletterbachschlucht in Südtirols Süden, sie zählt übrigens zum UNESCO Weltnaturerbe, ist ein ganz besonderes Erlebnis, das Sie, sofern Sie Ihren Wanderurlaub in Südtirol verbringen, unbedingt einplanen sollten.


Der GEO-Weg

An den Wänden sind die einzelnen Gesteinsschichten, die sich hier über Jahrmillionen abgelagert haben, dieses Naturdenkmals sichtbar. Die Länge der Schlucht beträgt 12 Kilometer. Stege und Leitern führen durch den angelegten GEO-Weg. 16 Schautafeln entlang des Weges informieren über die Zusammensetzung der Schichten und über wertvolle Funde. Versteinerte Muscheln, verkohlte Pflanzenreste, alles Spuren aus einer Zeit, als diese Gegend hier noch ein Meer war, gibt es auf der etwa vier stündigen Wanderung durch die Bletterbachschlucht zu entdecken. Gestartet wird in Aldein beim Besucherzentrum und in Radein beim Geomuseum.

Der Waldlehrpfad – Wald und Natur mit neuen Augen betrachten

Zehn Tafeln entlang des durchwegs breiten und geschotterten Waldlehrpfades begleiten die Besucher über eine Rundwanderung bis zur Lahneralm. Besonders interessante Themen im Zusammenhang mit dem Leben im Wald, wie zum Beispiel die Wildbienen, der Lärchenwald, Schafe und Hirten, die Amphibien und Pilze, werden den Naturinteressierten näher gebracht. Die Bilder auf den Schautafeln sind sehr beeindruckend und die darauf angeführten Texte sind einfach und tiefgreifend. Besonders geeignet ist diese Rundwanderung, neben interessierten Wanderern, auch für Familien mit Kinderwagen und Personen im Rollstuhl.

Das Geomuseum

Reichhaltige fossile Abdrücke von Reptilien, Versteinerungen aus einer vielfältigen Fauna und Flora sowie Jahrmillionen alte Ausstellungsstücke, vor allem Saurierabdrücke sind im Geomuseum Radein im Peter-Rosegger-Haus ausgestellt. Dieses Museum in den Dolomiten bietet sich ausgezeichnet als Vorbereitung auf einen Ausflug in die Bletterbachschlucht an.

Das Besucherzentrum

Vor oder nach dem Besuch in der Bletterbachschlucht ist ein kurzer Abstecher ins Besucherzentrum am Eingang in Aldein sehr empfehlenswert. Hier wird die Entstehung der Bletterbachschlucht einfach und bilderreich aufgezeigt. Es wird erklärt, warum das Weißhorn mit seiner Schlucht aus geologischer Sicht interessant ist und wie die unzähligen versteinerten Fische, Pflanzen, Muscheln und Dinosaurierspuren in das Gestein kamen.

Übrigens: die Bletterbachschlucht in Südtirol zählt zum UNESCO Weltnaturerbe.


Kontakt

Themenvorschläge...


 

Weitere Infos und Unterkünfte in den Dolomiten...


Unterkünfte Weiterführende Links Kurzinfos im A-Z
Unterkunft Dolomiten

Hotels, Ferienwohnungen, Unterkünfte in den Dolomiten

Meistgesucht

Ferienwohnungen Hotels    Camping  Garni  Urlaub auf dem Bauernhof - mehr Begriffe von A-Z
NewsletterNewsletter bestellen
Name
E-Mail

 
Mein Urlaubsplaner: Angebote Themen: Wellnesshotels Familienhotels Wanderhotels Skihotels Bikehotels Alle Themen
Dolomiten